Menu
Logo

News + Messen

Hier finden Sie unsere nächsten Messetermine sowie Neuigkeiten zu unseren Produkten und unserem Unternehmen.

UNSERE NÄCHSTEN MESSETERMINE

NEWS

Teleons virtuelles Oktoberfest – jetzt auf Video!

8. Oktober 2020

Teleons virtuelles Oktoberfest anläßlich der ESCRS gibt es jetzt auf Video.
Mehr lesen

Teleons virtuelles Oktoberfest anläßlich der ESCRS gibt es jetzt auf Video.

Falls Sie unser 9th Virtual International User Meeting verpasst haben oder es noch einmal genießen möchten: Holen Sie sich ein kühles Bier und schauen Sie hier das offizielle Video zum virtuellen Oktoberfest!


Teleon News Herbst 2020

23. Seotember 2020

Der Teleon-Newsletter zur ESCRS 2020 ist da!
Mehr lesen

Der Teleon-Newsletter zur ESCRS 2020 ist da! Es erwarten Sie spannende Inhalte von der brandneuen ACUNEX Vario Toric über die Teleon eAcademy, ein IOL-Literatur-Highlight und unsere Social Media Aktivitäten bis hin zu wichtigen Infos zur virtuellen ESCRS.

PDF-Download Newsletter


GERSO – Kostenloses digitales Fortbildungsevent

23. September 2020

Wir sind stolz darauf, die  Educational Series der #GERSO - der Global #Education and #Research Society of Ophthalmology zu unterstützen.
Mehr lesen

Wir sind stolz darauf, die  Educational Series der #GERSO - der Global #Education and #Research Society of Ophthalmology zu unterstützen. Diese kostenlose digitale Fortbildung wird von einem internationalen Kollegium führender Augenärzte angeboten. Das zweiteilige Training findet am Samstag, den 26. und Sonntag, den 27. September zwischen 13.30 und 17.30 Uhr MEZ statt (London: 14.30 und 18.30 Uhr).

Auf den folgenden Postern finden Sie alle Referenten:

Poster Cataract | Poster Cornea | Poster Glaucoma | Poster Refractive | Launch Poster


Bitte registrieren Sie sich hier.


Virtual Get-Together anlässlich der ESCRS 2020

21. August 2020

Fast jedes Jahr (2020 ist die Ausnahme von der Regel) besuchen mehr als sechs Millionen Menschen in Dirndl und Lederhosen München
Mehr lesen

Fast jedes Jahr (2020 ist die Ausnahme von der Regel) besuchen mehr als sechs Millionen Menschen in Dirndl und Lederhosen München zum traditionellen Oktoberfest, das größte Volksfest der Welt.

In diesem Jahr ist die Wirkung von COVID-19 zweifellos dramatisch: kein Oktoberfest. Darüber hinaus wird die ESCRS virtuell.

Wenn Sie in den letzten Monaten Zeit in sozialen Medien verbracht haben, haben Sie unweigerlich eine Reihe aufgeregter Artikel gesehen, in denen es darum ging, wie das „Coronavirus XYZ für immer verändern wird“. Vielleicht, vielleicht auch nicht, denn es liegt auch in der Natur des Menschen, alle Hindernisse zu überwinden und neue Wege zu beschreiten.

Unser geplantes „Mini-Oktoberfest“ auf unserem brandneuen Werksgelände in Spankeren (Niederlande) kollidierte auf zahlreichen Ebenen mit den strengeren Reisevorschriften, ABER es wird nicht abgesagt. Wir gehen einfach auch virtuell: am Freitag, den 2.10.2020 von 14 bis 16 Uhr!

Registrieren Sie sich so schnell wie möglich für diese einmalige Gelegenheit, denn eine „Oktoberfest-Überraschungsbox *“ wird vor der Veranstaltung zu Ihnen nach Hause geliefert, um sich dann tatsächlich über alle Grenzen hinweg nah zu sein.

Registrierung: Wenn Sie sich für die Veranstaltung interessieren, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Betreff “Teleon Oktoberfest” an marketing@teleon-surgical.com, um Ihre persönliche Einladung zu erhalten.

* Lagerbestände begrenzt, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.


Teleon News Sommer 2020

24. Juni 2020

Der Teleon-Newsletter zur WOC 2020 ist da!
Mehr lesen

Der Teleon-Newsletter zur WOC 2020 ist da! Hier finden Sie Informationen zum neuen Teleon Produktportfolio und aktuelle wissenschaftliche Publikationen zu IOL.

PDF-Download Newsletter


Teleon auf dem virtuellen WOC 2020

18. Juni 2020

Heute möchten wir Sie über unsere Teilnahme am VIRTUAL WOC-Kongress 2020 vom 26. bis 29. Juni informieren.
Mehr lesen

Heute möchten wir Sie über unsere Teilnahme am VIRTUAL WOC -Kongress 2020 vom 26. bis 29. Juni informieren.

Besuchen Sie unseren virtuellen Stand, informieren Sie Ihre Kunden und nehmen Sie am 27. Juni um 12 Uhr MEZ an unserem Video Symposium zum Thema „Refraktive EDoF-IOLs - Setzen eines höheren Standards für visuelle Leistung und Qualität“ teil.

Dr. Detlev Breyer und Dr. Patrick Versace werden über das EDoF-Konzept und die Bereitstellung von Premium-Pflege als neuen Standard sprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Bitte registrieren Sie sich hier.


Teleon auf der DGII 2020 in Mainz

12. Februar 2020

Besuchen Sie unseren Messestand (C5) und erfahren Sie von unserem Team vor Ort alles über unser breites Produktportfolio.
Mehr lesen

Besuchen Sie unseren Messestand (C5) und erfahren Sie von unserem Team vor Ort alles über unser breites Produktportfolio. Unsere Muttergesellschaft, die niederländische Teleon Surgical BV, hat Anfang des Jahres alle Aktivitäten der Firmengruppe unter einem Markendach vereint.

Damit vereinheitlichen wir in Deutschland unseren Marken- und Marktauftritt unter unserer Muttergesellschaft, dem unabhängigen Hersteller der IOL-Weltmarken LENTIS®, FEMTIS® und ACUNEX®, als Teleon Surgical zusammen mit den Handelsprodukten LENSAR®, ZEPTO® und ganz neu in unserem Sortiment: TIXEL®.

TIXEL® -Strahlungsfreie Technologie für Augenlid- und periorbitale Behandlungen
TIXEL® ist ein neuartiges, nicht ablatives System, das durch Novoxels patentierte Titan-Tip-Technologie unterstützt wird. Das handliche Gerät arbeitet mit direkter Hitze und ist vollkommen strahlungsfrei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Mainz!
DGII, Mainz, 13.-15 Februar, Messestand C5


ACUNEX® VARIOMAX:LAUNCH @ ESCRS 2019 IN PARIS

17. SEPTEMBER 2019

Die ACUNEX® VARIOMAX Multifokallinsen zur Presbyopiekorrektur vereinen die optischen Vorteile der multifokalen Segmentoptik mit 3,0 dpt Addition (MAX3)
Mehr lesen

Die ACUNEX® VARIOMAX Multifokallinsen zur Presbyopiekorrektur vereinen die optischen Vorteile der multifokalen Segmentoptik mit 3,0 dpt Addition (MAX3) mit denen des hochmodernen Glisteningfreien hydrophoben IOL-Materials der ACUNEX®-Linsenfamilie (NoGLIS).

Die hydrophobe IOL nutzt den funktionalen Aufbau sowie das optische Wirkprinzip der LENTIS® Mplus MIOL*, die sich seit über 10 Jahren in mehr als 500.000 Implantationen weltweit bewährt hat.

Der wesentliche Vorteil dieser modernen multifokalen Segmentoptik ist die Nutzung von viel mehr Lichtenergie im Vergleich zu MIOL mit diffraktiven optischen Ringdesigns. Infolgedessen werden Reflexionen, Blendungen / Halos oder andere Lichtphänomene, die bei Dämmerung oder Gegenlicht auftreten können, minimiert und die kontrastreiche Sicht über alle Entfernungen maximiert.

Weitere Infos finden Sie hier.

* LENTIS IOL sind eingetragene Waren- und Markenzeichen der Oculentis B.V., Niederlande.


SPENDENAKTION AUF DER DOC 2019

26. MAI 2019

Wie schon in den vergangenen zwei Jahren wurde auf dem Gemeinschaftsstand der Oculentis & Teleon fleißig Eis- creme - und dieses Mal auch Popcorn - für den guten Zweck verteilt.
Mehr lesen

Wie schon in den vergangenen zwei Jahren wurde auf dem Gemeinschaftsstand der Oculentis & Teleon fleißig Eiscreme - und dieses Mal auch Popcorn - für den guten Zweck verteilt.

Insgesamt kamen dabei knapp 1.000 € an Spenden zusammen und wir verdoppeln wieder auf 2.000,00 €. Am letzten Messetag überreichte Mark Lansu, Geschäftsführer der OSD Medical GmbH, die volle Spendenbox an Jonathan, der dafür extra mit seiner Familie nach Nürnberg gereist ist. Jonathans Familie ist langjährig ehrenamtlich für den BEBSK e.V. (Bundesvereinigung Eltern blinder und sehbehinderter Kinder e.V.) tätig.

Stellvertretend für den bebsk e.V. nahm Jonathan stolz die volle Spendenbox vom OSD Medical Chef Mark Lansu höchstpersönlich entgegen

Beim 1995 gegründeten Vereins kommt fast jeder Cent noch direkt bei den Kindern an. Das hat uns überzeugt, das Forum der DOC seit zwei Jahren zu nutzen, um auf den kleinen ehrenamtlichen Verein, der sich ausschließlich über Spenden- und Fördergelder und wenige Mitgliedsbeiträge finanziert, aufmerksam zu machen. So kamen dieses Jahr zwar etwas weniger Spenden als im letzten, aber immer noch doppelt so viele Spenden wie in 2017 zusammen. Die Spenden wurden direkt auf dem Oculentis-Messestand in tragbaren Spendendosen und der großen Spendenbox auf dem Eiswagen gesammelt.

Die BEBSK e. V. (Bundesvereinigung Eltern blinder und sehbehinderter Kinder e.V.) ist ein Zusammenschluss von Eltern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ihre Erfahrungen mit anderen Betroffenen zu teilen und diese in jeglichen Lebenslagen zu unterstützen. Seit 1995 engagieren sich diese Familien ehrenamtlich, um „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu leisten und betroffenen Familien wieder Hoffnung auf eine positive Zukunft zu schenken. Mittlerweile organisieren sich so knapp 900 feste Mitglieder in dem kleinen Verein.

Die Bundesvereinigung versteht sich als erster Ansprechpartner für die Familien, hilft individuell und in Gemeinschaft Betroffenen. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die zumeist blinden oder stark sehbehinderten Kinder, für die unter anderem überregionale Sport- und Musikwochenenden, Familienausflüge in den Kletterwald oder auf den Bauernhof und vieles mehr organisiert wird.

Ziel ist es, der permanenten Gefahr durch Ausgrenzung und Vereinsamung der Familien und Kinder etwas entgegenzusetzen sowie die Eltern in ihrem Wissen und ihrer Position zu stärken und unterstützen – z.B. durch Seminare zum Thema Recht oder speziellen Blindentechniken.

Die BEBSK und OSD Medical GmbH danken auf diesem Weg noch einmal allen Spendern, die dieses großartige Ergebnis möglich gemacht haben vor Ort!

Vereinskontakt BEBSK e.V.:
Email (Geschäftsstelle): geschaeftsstelle@bebsk.de

Weiterführende Informationen zu BEBSK: www.bebsk.de


LENTIS® Comfort als Rettung nach Explantation von MIOL

20. MAI 2019

IOL-Fallstudie von Patrick Versace, MD

In den letzten zehn Jahren haben wir eine steigende Popularität sowie Auswahloptionen bei multifokalen IOLs erlebt …
Mehr lesen

In den letzten zehn Jahren haben wir eine steigende Popularität sowie Auswahloptionen bei multifokalen IOLs erlebt.

Dennoch gehen insbesondere herkömmliche MIOLs, mit rotationssymmetrischen, diffraktiven Optiksystemen mit Nebeneffekten einher, wie unter anderem einer reduzierten Kontrastempfindlichkeit, erhöhten optischen Aberrationen, Halos, Blendungen und negativen Dysphotopsien. In einigen Fällen fühlen sich Patienten durch diese Vorkommnisse derart gestört, dass Sie sich für einen IOL-Tausch entscheiden.

Das Ersetzen einer multifokalen IOL durch die LENTIS® Comfort kann dazu beitragen, dass postoperative Probleme mit Dysphotopsien und Blendung vermieden werden. In der nun vorliegenden Fallstudie wird gezeigt, dass Patienten, die mit den visuellen Ergebnissen nach der Implantation einer herkömmlichen multifokalen IOL nicht zufrieden sind, von einem IOL-Tausch mit einer LENTIS® Comfort stark profitieren können, da diese ein erweitertes Sichtfeld ohne photische Phänomene nahezu garantiert.

PDF-Download Fachartikel